MySQL & phpMyAdmin

Ein phpMyAdmin ist bereits installiert und über die ODIN-Administration (siehe Punkt Administration) erreichbar.Zuvor müssen Sie eine MySQL-Datenbank im Adminbereich anlegen. Sie nutzen dann für den Login den Benutzernamen und das Password.  

Mailserver  

Tragen Sie für den POP3/IMAP-Zugriff Ihre eigene Domain als Posteingangs- und Postausgangsserver ein. Sollte dies nicht funktionieren, so wählen Sie Ihren Domainnamen oder die IP-Adresse des Server. Diese lautet: 46.38.231.172.

Die Ports für IMAP und SSL lauten: 465 / 993 (ggf. müssen diese manuell in Thunderbird oder Outlook angepasst werden).

Wir empfehlen überall Ihre Domain einzutragen. Bei einem "Fallback" auf einen anderen Server erreichen Sie ihre Mailbox auch unter der anderen IP ohne Unterbrechung.

Ihre email-Adresse und das Passwort richten Sie im Administratons-Panel ein. Dort können Sie auch Spamfilterung aktivieren oder ein "Catch-All" (= Empfang aller emails auch an nicht angelegte email-Adressen) einrichten.

Wünschen Sie für den eMail-Empfang eine SSL-Verschlüsselung, wählen Sie bitte als Posteingangs- und Ausgangsserver prod.publikserver.de als Domain aus. Webmail: Der Link zum Webmail lautet: http://webmail.publikserver.de/services/portal/index.php

Verwendet wird die Software HORDE. Dokumentation findet sich hier: http://www.horde.org/apps/webmail/screenshots  

FTP Server

Der Zugriff auf den FTP-Server ist über die ODIN-Zugangsdaten möglich. Tragen Sie als HOST Ihre Domäne ein und belassen Sie den PORT auf 21 (Standard). Beim ersten Login z.B. mit FILEZILLA wird Ihnen das Sicherheitszertifikat angezeigt. Akzeptieren Sie dieses. Der Ablageort für Daten des Webservers liegt im Verzeichnis HTTDOCS.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok