Warum ein Onlineverwaltungstool für Pfarreien?

In vielen Dekanaten und Pfarreien ist es so, dass Kirchen zu Verbünden zusammengelegt werden. Oft gibt es vorübergehend noch verschiedene Pfarrbüros oder Seelsorger, die sich eine Pfarrgemeinde teilen. Mit dem Onlineverwaltungstool für Pfarreien (CRIS) ist es möglich von jedem beliebigen Standort auf Kalender und Dienstpläne zuzugreifen.

PUBLIK Internetservice vertreibt Nutzungslizenzen des Systems und unterstützt bei der Einrichtung und Administration des Systems.

Was bietet CRIS?

Dieses Customer Relation & Information System bietet in seiner Kernfunktion die Möglich der Anlage von Terminen. Diese Termine können Gottesdienste, aber auch Veranstaltungen in der Gemeinde, Kirche oder dem Stadtteil sein.

Neben der Terminanlage können auch Räume innerhalb der Pfarrei/Stadtteil/Gemeinde reserviert und verwaltet werden. Andere Nutzer des mandantenfähigen Systems können prüfen, ob Räume verfügbar sind und ihre Veranstaltungen eintragen.

Dienstpläne für Seelsorger, Dozenten, ehrenamtliche Helfer, Kirchenmusiker usw. lassen sich ebenfalls über das System erfassen. Über eine Schnittstelle kann der Kalender auch auf der Pfarrei- bzw. Gemeinde-Homepage dargestellt werden.

Über eine email-Schnittstelle werden die Termine auch an die im System hinterlegten haupt- und Ehrenamtlichen Personen weitergeleitet.

Viele weitere Funktionen sind ebenfalls verfügbar (Verteilerlisten, Namenstage, Bibelstellen). 

Was kostet die Nutzungslizenz des Systems?

Die Einrichtung des Systems kostet einmalig 89,- Euro. Die monatlichen Kosten, je nach Umfang des Mandanten ab 30 Euro pro Monat.

Sie haben Fragen zu CRIS?

Kontaktieren Sie uns bitte per email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!